Erklärung zur Barrierefreiheit


Die öffentlichen Einrichtungen für soziale Sicherheit (OESS) tun ihr Bestes, um die Informationen auf ihren Websites für jeden zugänglich zu machen.

Diese Erklärung über den barrierefreien Zugang wurde für die Informationsseiten des Portals der Sozialen Sicherheit in Übereinstimmung mit den Richtlinien des Gesetzes vom 19. Juli 2018 über den Zugang zu den Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen (auf Französisch) erstellt.

Die Onlinedienste auf dieser Website haben jeweils eine eigene Zugänglichkeitserklärung. Sie finden sie in den Fußzeilen der einzelnen Onlinedienste. In den meisten Fällen müssen Sie sich anmelden, um die Zugänglichkeitserklärung zu sehen.

Konformitätsstatus

Das Portal der sozialen Sicherheit entspricht nicht vollständig den WCAG-Standards (Web Content Accessibility Guidelines) 2.1 Stufe AA.

Nicht barrierefreier Inhalt

Die Videos auf dem Portal haben keine Transkription. Manche haben keinen Ton.

Wir arbeiten derzeit an diesen Problemen. Wir hoffen, Ihnen so bald wie möglich eine für alle Benutzer zugängliche Version zur Verfügung stellen zu können.

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit wurde am 20.08.2020 nach folgenden Methoden erstellt:

Diese Erklärung wurde zuletzt am 07.09.2020 aktualisiert.

Feedback und Kontaktinformationen

Haben Sie eine Frage oder Anmerkung zum barrierefreien Zugang dieser Website? Kontaktieren Sie dann das Contact-Center der Sozialen Sicherheit unter Nummer +32 (0)2 511 51 51 oder über das Kontaktformular (wählen Sie als Thema „Sonstiges“).

Durchsetzungsverfahren

Bekommen Sie keine Antwort oder sind Sie mit der Antwort, die Sie bekommen, nicht zufrieden? Dann wenden Sie sich an den föderalen Ombudsdienst: contact@foderalerombudsmann.be